Kopernikusplatz

Kommentar zu diesem Bild

* Pflichtfelder
Kommentar von Gloriana vom 30.06.2016 — email

Please teach the rest of these internet honalgios how to write and research!

Kommentar von Aslan vom 29.06.2016 — t3fc1rml at hotmail dot com

Unaeapllrled accuracy, unequivocal clarity, and undeniable importance!

Kommentar von Brandice vom 28.06.2016

By Simon September 5, 2012 - 5:53 pmNot sure, but I am sure a) Google want to get it right and nuke the right websites and b) they like making wesrebtams sweat it out. I notice their Adwords revenue jumped since Penguin hit.

Kommentar von Quesa vom 12.09.2014 — u35amc87f at mail dot com

As soon as I at first left a comment I clkiced the Notify me when new comments are added checkbox and now each and every time a comment is added I receive 4 messages with the identical comment.

Kommentar von Anita vom 11.09.2014 — email

Articles like these put the consumer in the driver seat-very imortpant.

Kommentar von Jamie vom 11.09.2014 — email

You have the monopoly on useful inni'matoon-arefrt monopolies illegal? ;)

Kommentar von Berenice vom 09.09.2014

An answer from an expert! Thanks for conutibtring.

Kommentar von Kiramat vom 09.09.2014

Hi Viktoria.Danke das du mir Mut zusprichst Ja das wird sihecr wieder besser.Dein Blog ist aber auch super Gefe4llt mir wie du das machst.Liebe GrfcdfeMarkus

Kommentar von Horst Peter Pohl vom 19.06.2010 — hp.pohl at ekhn dot de

Das Gebäude links auf der Ecke war das Gesundheitsamt. Im Hof hatten sie Schafe. Rechts hinter der Ruine kam Krafts Milchladen, wo ich immer Milch in der Kanne holte.

Kommentar von Hans-Jochen Panzer vom 24.08.2008 — email

Das Gebäude hinter den Bäumen zeigt ein Teil des damaligen Darmstädter Gesundheitsamtes.In der Mitte des Bildes ist der anfang der Kranichsteiner str. zu sehen. Auf die Ecke rechts baute der pratk.Arzt Dr. Braune ein Haus mit Praxis.Da gab es noch keine Thermine, es ging der Reihe nach.Mußte die Mutter mal Arzt wurden wir Kinder vorgeschickt um die lange Wartezeit für die Mutter zu verkürzen.( Das dauerte oft Stunden.)

Kommentar von Carmen Wurtz vom 20.08.2008 — email

In dem Wohnblock, der schräg im Hintergrund zu sehen ist, bin ich geboren und habe bis 1977 dort gelebt.

Kommentar von Juana Fuchs geb. Wachter vom 14.08.2008 — juana.fuchs at t-online dot de

Rechts, ca. am 1. Auto war unser Milchgeschäft. Als Kind wurde ich einmal von einem Auto angefahren. Ich rannte meinem Bruder hinterher um die Plastikkuh im Schaufenster zu sehen.

Kommentar von Mechthild Grosser geb. Messing vom 14.08.2008

Links im Bild war das Gesundheitsamt. Rechts im Bild (etwas verdeckt) unser damaliger Hausarzt Dr. Braune.

free web
tracker